Kontaktformular schließen

Beratung anfordern

Bitte wählen Sie ein Behandlungszentrum in Ihrer Nähe und das Thema aus, zu dem Sie Informationen wünschen. Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Behandlungszentrum:
Informationen über:
Anrede:
Vorname
Nachname:
E-Mail:
Telefon:
Ja, ich habe Interesse an einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Bitte rufen Sie mich an.
 

Wählen Sie Ihren Standort:

S-thetic Derma Facebook Page S-thetic Derma  Google Plus

Schonendes Laserverfahren für eine jünger wirkende Haut

Bräunliche Pigmentflecken im Gesicht, an den Händen oder am Dekolleté machen Sie meist älter, als Sie sind. Solche Altersflecken treten vor allem an Stellen auf, die häufiger Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Mit sanftem Laserlicht können die Hautexperten von S-thetic Derma die unschönen Flecken bei Ihnen entfernen.

Wie entstehen Altersflecken?

Altersflecken sind ähnlich wie Sommersprossen vereinzelte Pigmentstörungen der Haut. Die Hautveränderungen entstehen durch den ultravioletten Anteil der Sonnenstrahlen.

  • Treffen UV-Strahlen auf die Haut, wird sie dazu angeregt, vermehrt den Hautfarbstoff Melanin zu bilden.
  • Ergebnis der UV-Belastung können kleine, hell- bis mittelbraune Flecken sein. Meist werden sie nicht größer als wenige Zentimeter. Sie bilden sich vor allem in Körperzonen, wo die Haut häufig der Sonne ausgesetzt ist.

Anders als viele sogenannte Muttermale und andere dunkle Hautflecken sind Altersflecken nicht erhaben. Medizinisch gesehen sind sie harmlos. Zu ihrem Namen sind die Flecken gekommen, weil sie sich meist erst mit zunehmendem Alter etwa ab 40 auf der Haut zeigen. Darauf weist auch die Fachbezeichnung „Lentigo senilis“ hin. Ihr S-thetic Derma Zentrum bietet Ihnen mit der Skin Rejuvenation per Laser eine besonders sanfte und dauerhafte Möglichkeit, Altersflecken entfernen zu lassen. Die schöne Haut, die Sie so gewinnen, lässt Sie gewöhnlich jünger und attraktiver wirken.

Wie wirksam sind „Hausmittel“ gegen Pigmentflecken?

Patientinnen und Patienten tragen manchmal Bleichcremes auf die betroffenen Stellen ihrer Haut auf. Sie hoffen, die Pigmentflecken durch solche Mittel aufhellen zu können. Die darin enthaltenen Wirkstoffe sollen die Produktion des Hautfarbstoffs Melanin unterbinden. Leider können Bleichcremes Unverträglichkeiten auslösen. Zudem ist das ästhetische Ergebnis oft nicht zufriedenstellend. Das gilt auch für andere vermeintlich bewährte Hausmittel.

Wie wir Ihre Altersflecken entfernen können

Das S-thetic Derma Team arbeitet mit modernster Lasertechnologie, um unerwünschte Pigmentflecken zu entfernen. Wir setzen dafür hochspezialisierte medizinische Laser von führenden Herstellern ein, zum Beispiel den Revlite® SI von Cynosure. Zur Anwendung kommt bei uns die sogenannte nichtablative Skin Rejuvenation. Die Behandlung heißt so nach dem lateinischen Wort für „abtragend“. „Nichtablativ“ bedeutet, dass die Oberfläche der Haut durch den Laser üblicherweise nicht beeinträchtigt wird.
Die Entfernung per Laser funktioniert wie folgt:

  • Intensive Laserimpulse durchdringen im Bereich der Altersflecken die Hautoberfläche, ohne sie zu verletzen.
  • In den tieferen Hautschichten nimmt der Hautfarbstoff Melanin die Lichtenergie auf und wandelt sie in Wärme um.
  • Durch die begrenzte Erhitzung werden die Melanin-Pigmente an den behandelten Stellen gewöhnlich zersetzt.

Die umgebende Haut bleibt bei der Methode der Skin Rejuvenation normalerweise unverletzt. Das Laserlicht wird ausschließlich von den stärker pigmentierten Flecken aufgenommen.

Vorher-nachher-Behandlungsbilder

Anhand der folgenden Bilder können Sie sich gern selbst einen Eindruck von den möglichen Ergebnissen des Verfahrens verschaffen.

pr_beh9

Frau A. W., Alter: 62 Jahre, Hand mit ausgeprägten Altersflecken vor und nach der Skin-Rejuvenation-Behandlung.

(Veröffentlichung der Fotos mit freundlicher Genehmigung der Patientin.)

Ergebnis einer Altersflecken-Behandlung

Einige Stunden nach der Skin Rejuvenation verdunkeln sich bei der Patientin oder dem Patienten in der Regel die unerwünschten Flecken. Etwa drei Tage bis eine Woche nach der Behandlung bildet sich ein leichter Schorf. Es handelt sich dabei um einen natürlichen Prozess der Hauterneuerung: Die zersprengten Pigmente „steigen“ langsam zur Oberfläche der Haut. Dort verblassen sie gewöhnlich nach etwa drei bis vier Wochen. Verbleibende Überreste entfernen wir im Zuge der nachfolgenden Behandlungssitzung(en).

Vorteile der Skin Rejuvenation bei Altersflecken

Die Skin Rejuvenation per Laser, wie wir sie bei S-thetic Derma anwenden, bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Sanfte und schmerzarme Methode für schönere Haut
  • Für Gesicht, Hände und Dekolleté geeignet
  • Kurze Behandlungsdauer
  • Keine Ausfallzeit
  • Langanhaltendes Resultat
  • So gut wie keine Nebenwirkungen

Kosten einer Altersflecken-Behandlung

Was die Kosten für die Entfernung anbetrifft: Bei Laserbehandlungen der Haut, die aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden, übernehmen die Krankenkassen die Kosten nicht. Sie als Patientin oder Patient müssen Sie selbst begleichen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen dafür praktische Finanzierungsmöglichkeiten.

Kleinstbereich 49,00 €
Stirn 79,00 €
Hände (beidseitig) 89,00 €
Wangen (beidseitig) 89,00 €
Hals 99,00 €
Gesicht 149,00 €
Dekolleté 169,00 €

(Angaben pro Sitzung. Preise für größere Behandlungsregionen auf Anfrage.)

Dauer einer Skin-Rejuvenation-Behandlung

Wie lange eine einzelne Skin-Rejuvenation-Behandlung dauert, hängt von der Anzahl und der Ausprägung der Verfärbungen ab. Bei S-thetic Derma nimmt die Behandlung in der Regel zwischen 15 und 30 Minuten in Anspruch. Für ein kosmetisch hochwertiges Ergebnis der Entfernung sind üblicherweise zwei bis vier Behandlungen notwendig. Sie finden in einem Abstand von drei bis vier Wochen statt. Dazwischen lassen wir den Selbstheilungskräften Ihres Körpers Zeit, die Pigment-Trümmer zu neutralisieren.

Welche Nebenwirkungen können auftreten, wenn wir Altersflecken entfernen?

Das Risiko der Laserbehandlung gilt im Allgemeinen als gering. Eine leichte Rötung oder Schwellung des behandelten Bereichs ist direkt nach der Sitzung normal. Sie geht in aller Regel sehr schnell wieder zurück. Die Schorfbildung, die nach der Skin-Rejuvenation-Behandlung auftritt, ist ein natürlicher Ausdruck der Hauterneuerung. Der Schorf fällt gewöhnlich nach kurzer Zeit von selbst ab. Sie sollten ihn möglichst nicht berühren oder gar abkratzen. So unterstützen Sie den Heilvorgang am besten.
Weitere Informationen erhalten Sie in unseren FAQ.

Unser freundliches Team berät Sie gern zum Thema Altersflecken

Sie wollen zum Thema Altersflecken entfernen mehr erfahren? Bitte rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit Hilfe unseres Kontaktformulars. Unser freundliches Team versorgt Sie gerne auch mit weiteren Informationen.