Kontaktformular schließen

Beratung anfordern

Bitte wählen Sie ein Behandlungszentrum in Ihrer Nähe und das Thema aus, zu dem Sie Informationen wünschen. Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Behandlungszentrum:
Informationen über:
Anrede:
Vorname
Nachname:
E-Mail:
Telefon:
Ja, ich habe Interesse an einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Bitte rufen Sie mich an.
 

Wählen Sie Ihren Standort:

S-thetic Derma Facebook Page S-thetic Derma  Google Plus

Was muss ich vor der Behandlung berücksichtigen?

Für die Zeit vor jeder Behandlung sollten Sie Folgendes beachten:

  • Mindestens 14 Tage vor dem Behandlungstermin sollten Sie die Haare an der zu behandelnden Körperstelle nicht mehr epilieren, per Waxing entfernen oder auszupfen. Auch sollten Sie keine Enthaarungscremes benutzen oder die Haare bleichen oder blondieren.
  • Einen Tag vor der Behandlung sollten Sie die Behandlungsfläche rasieren.
  • Bei einer Gesichtsbehandlung muss außerdem unmittelbar vor der Behandlung das Make-up entfernt und die Haut gründlich gereinigt werden.
  • Für eine gute Säurebalance der Haut ist es wichtig, dass Sie regelmäßig ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Sie sollten täglich 1 ½ bis 2 Liter Wasser, Fruchtsaftschorlen, Kräuter- oder Früchtetee trinken.

Welche Körperpartien können behandelt werden?

Mit unserem Verfahren der dauerhaften Haarentfernung können alle Körperregionen behandelt werden. Die Behandlung ist für die Beine, die Intimzone, den Rücken und das Gesicht gleichermaßen geeignet. Die empfindliche Augenpartie braucht bei der Haarentfernung per Laser besonderen Schutz. Deshalb müssen Sie während der Behandlung unbedingt eine Schutzbrille tragen, die Sie von uns erhalten.

Können alle Haut- und Haartypen behandelt werden?

Ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Haarentfernung sind dunklere Haare und hellere Haut. Die Haarwurzeln können die Lichtenergie, die zur Behandlung eingesetzt wird, dann am besten absorbieren. Doch auch bei gebräunter oder von Natur aus dunklerer Haut sind bei S-thetic Derma Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung möglich. In unseren Behandlungszentren verwenden wir Lasergeräte, mit denen wir ganz flexibel eine große Bandbreite von Haut- und Haartypen behandeln können. Mit dem Skintel™-Melanin-Messgerät, das für bestimmte Haarentfernungs-Lasergeräte verfügbar ist, können wir den Laser sogar individuell auf die Pigmentierung Ihrer Haut einstellen. Zu beachten bleibt:

  • Sehr helle, graue oder rote Haare lassen sich per Laser oder IPL nicht dauerhaft entfernen. Solchen Haaren fehlt der Farbstoff Melanin, der Lichtenergie absorbieren kann und so die Verödung der Haarwurzel erst möglich macht.
  • Als Alternative für sehr helle, graue, oder rote Haare steht Ihnen an einigen unserer Standorte die bewährte Nadelepilation zur Verfügung.

Die Nadelepilation kann Ihre Körperhaare dauerhaft mit Hilfe von elektrischem Strom beseitigen. Sie ist allerdings etwas aufwändiger als zum Beispiel eine Laser-Haarentfernung. Nach eingehender Untersuchung wählen wir das für Sie am besten geeignete Verfahren aus und erstellen ein individuelles Behandlungskonzept für Sie.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer einer Behandlungssitzung ist abhängig von der Ausdehnung der zu behandelnden Körperzone. Eine Behandlung der Oberlippe zum Beispiel nimmt etwa 10 Minuten in Anspruch. Für die Behandlung der Beine müssen Sie mit circa zwei Stunden pro Sitzung rechnen.

Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung per Laser-Technologie?

Zur Haarentfernung bei S-thetic Derma setzen wir verschiedene Lasersysteme ein, die sich individuell auf Ihren Haut- oder Haartyp einstellen lassen, zum Beispiel den LightSheer Diodenlaser oder den Vectus™ Hair Removal Laser. Das fokussierte Laserlicht trifft mit einer Wellenlänge von 800 Nanometern auf die zu behandelnde Körperstelle. Der Haarfarbstoff Melanin nimmt die Lichtenergie auf und wandelt sie in Wärme um. Dadurch werden die Keimzellen der Haarwurzeln zerstört. Die Haut wird dabei schonend gekühlt. Für ein optimales Ergebnis müssen Sie immer mehrere Sitzungen einplanen. Die Laserbehandlung funktioniert am besten bei dunkleren Haaren. Diese enthalten normalerweise ausreichend Melanin, die Voraussetzung für eine wunschgemäß verlaufende Haarentfernungs-Behandlung.

Was ist der Unterschied zwischen der Laser-Haarentfernung und IPL, das ebenfalls häufig angeboten wird?

IPL bedeutet „Intense Pulsed Light“, zu deutsch: Intensiv-Pulslicht. Bei dem Verfahren kommt eine Blitzlampe zum Einsatz. Im Unterschied zum Laser erzeugt sie einzelne kurze Lichtimpulse mit einer Wellenlänge von 645 bis 950 Nanometern, die nicht so intensiv sind wie Laserlicht. Bei IPL-Behandlungen soll sich ebenfalls ein Erwärmungseffekt ergeben, der auf die Verödung der Haarwurzeln abzielt. Erfahrungsgemäß ist IPL jedoch weniger effektiv als ein Haarentfernungs-Laser mit seiner intensiv fokussierten Lichtenergie.

Warum werden bei S-thetic Derma verschiedene Technologien zur Haarentfernung eingesetzt?

Für unsere Behandlungen halten wir mehrere Lasersysteme bereit, damit wir uns gezielt nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen richten können. Wir verwenden ausschließlich Qualitätsgeräte der marktführenden Hersteller. Die Basis für ein persönlich auf Sie abgestimmtes Behandlungskonzept ist ein ausführliches Beratungsgespräch mit gründlicher Untersuchung von Haut und Haar. Erst nach eingehender Begutachtung der Körperregion, wo Ihre Haare entfernt werden sollen, legen wir das Behandlungsverfahren fest. Mit vielen unserer Geräte können wir Ihren Hauttyp und dessen Pigmentierung exakt bestimmen. Das ermöglicht uns eine ausgesprochen effektive Behandlung.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Lichtimpulse, die auf die Haut treffen, sind als leichtes Kribbeln oder Pieksen zu spüren.

Wie „dauerhaft“ ist eine dauerhafte Haarentfernung?

Langzeitstudien über mehrere Jahre (siehe auch unter „Klinische Studien“) belegen die Dauerhaftigkeit der Haarentfernung sowohl bei der Laser- als auch bei der IPL-Technologie. Die Resultate dieser Studien sind eindeutig: Einmal verödete Haarfollikel können keine Haare mehr produzieren.

Wie viele Behandlungen sind zur dauerhaften Haarentfernung notwendig?

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, müssen bei der dauerhaften Haarentfernung per Laser immer mehrere Sitzungen durchgeführt werden. In der Regel sind zwischen 6 und 18 Behandlungen notwendig, in Ausnahmefällen mehr. Die Anzahl variiert je nach Person und Behandlungsregion. Warum sind so viele Behandlungssitzungen erforderlich? Der Grund dafür ist folgender: Beim Menschen wachsen die Haare nicht alle gleichzeitig. Vielmehr folgt ihr Wachstum strengen Zyklen. Diese reichen von der Ruhephase (Telogenphase) über die Übergangsphase (Katagenphase) bis zur Anagenphase (Wachstumsphase).

  • Während die einen Haare wachsen, befinden sich die meisten in Ruhe oder in der Übergangsphase.
  • Eine dauerhafte Zerstörung der Haarwurzel funktioniert nur während der Wachstumsphase eines Haars.
  • Aus diesem Grund können bei einer Einzelsitzung nur etwa 10 bis 15 % Ihrer Haare verödet werden.
  • Darüber hinaus wird das Haarwachstum von weiteren Faktoren beeinflusst: etwa vom Lebensalter, der Körperregion, der ethnischen Zugehörigkeit, dem Hormonspiegel, Schwangerschaften oder der Einnahme bestimmter Medikamente.

Für eine erfolgreiche Laser-Haarentfernung müssen wir alle aufeinanderfolgenden Haargenerationen in dem Zeitfenster behandeln, wo sie sich tatsächlich im Wachstum befinden. Nur so lässt sich eine haarfreie Körperregion erreichen. Daher ist es wichtig, die Behandlungsabstände genau einzuhalten. Sie entsprechen in etwa den Wachstumszyklen der Haare und umfassen je nach Behandlungsregion und Anzahl der bereits durchgeführten Behandlungen zwischen 6 und 10 Wochen.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

S-thetic Derma bietet Ihnen flexible Finanzierungsmöglichkeiten an: Begleichen Sie den Betrag für Ihre Behandlung einfach in Teilzahlungen. Unser Finanzierungsangebot für Sie:

  • Gesamtlaufzeit der Finanzierung von bis zu 18 Monaten möglich
  • Finanzierung bis zu einer Gesamtlaufzeit von 10 Monaten sogar zinsfrei
  • Attraktive Finanzierungsmöglichkeiten mit niedrigen effektiven Jahreszinssätzen

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeiterinnen unverbindlich über alle Details zu unseren Angeboten beraten.

Wie wirkt die fraktionierte Laserbehandlung?

Die Wirkung des Laserlichts im Detail: 

  • Zunächst dringt das Laserlicht durch die oberste Hautschicht der Behandlungszone, wo sich die Falten, Narben oder Dehnungsstreifen befinden. Es erreicht die darunter gelegene Dermis.
  • Es spaltet sich in tausende von mikroskopisch kleinen Lichtstrahlen auf, die Wärme erzeugen (ca. 10.000 Strahlen auf 1 cm²).
  • Infolge der Wärmewirkung wird das alte Gewebe unter der Hautoberfläche stellenweise abgebaut. Es bilden sich zahlreiche winzige Verletzungen. Medizinisch betrachtet handelt es sich dabei um begrenzte Nekrosen.
  • Die Haut bemüht sich, die Stellen mit dem untergegangenen Gewebe zu reparieren. Das stimuliert den hauteigenen Regenerationsprozess.
  • Junge Hautzellen bilden sich und frisches Kollagen wird produziert.
  • Dieser Vorgang kann die Hautstruktur auf natürliche Weise verbessern.

Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es für die fraktionierte Laserbehandlung?

Die fraktionierte Laserbehandlung ist ein vielseitiges Behandlungsverfahren, das in der ästhetischen Medizin seinen festen Platz hat. Anwendungsmöglichkeiten sind: 

  • Faltenbehandlung für Gesicht, Hals, Hände und Dekolleté
  • Verbesserung der Hautstruktur
  • Milderung von Aknenarben
  • Verschönerung von Operationsnarben und Narben aller Art
  • Behandlung von Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen 

Im Vergleich zu anderen bekannten Methoden wie Straffungsoperationen, mechanischer Abschleifung oder tiefem chemischem Peeling sind die Risiken deutlich geringer. Erfahrungsgemäß treten insgesamt weniger Komplikationen auf.

Welches Lasergerät kommt bei der Behandlung zum Einsatz?

Wir verwenden FDA- und CE-zugelassene Lasergeräte, die wir ausschließlich bei renommierten Herstellern beziehen. Unsere Geräte für die fraktionierte Laserbehandlung sind vielfach bewährt und verfügen über verschiedene Einstellmöglichkeiten. So können wir die Behandlung ganz individuell an Ihre Haut anpassen.

Wie läuft die fraktionierte Laserbehandlung ab?

Der übliche Behandlungsablauf für alle Hauttypen:

  • Das Lasern dauert je nach Größe der behandelten Fläche 5 bis 45 Minuten.
  • In einer Sitzung werden – je nach Behandlungsziel und Hautzustand – 12 bis 20 % der Haut behandelt.
  • Für ein optimales Ergebnis sind 3 bis 5 Sitzungen in Abständen von 2 bis 4 Wochen notwendig.

Welche Gefahren oder Nebenwirkungen gibt es bei der fraktionierten Laserbehandlung?

Durch das Laser Skin Resurfacing ergibt sich gewöhnlich ein kosmetisch hochwertiges Resultat. Unmittelbar nach der Behandlung können Schwellungen und Rötungen entstehen. Diese bilden sich meist schnell wieder zurück. Wir empfehlen Ihnen, Folgendes zu beachten, um die Hauterholung zu unterstützen: 

  • Den leichten Schorf, der sich nach der Behandlung bilden kann, sollten Sie keinesfalls abzupfen. Er löst sich nach einigen Tagen von selbst.
  • Bitte meiden Sie in den 4 Wochen vor und nach jeder Behandlungsreihe die Sonne. Tragen Sie vor Aufenthalten im Freien außerdem eine Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor von 50 oder mehr auf.
  • Sie sollten während dieser Zeit auch kein Solarium besuchen und keine Selbstbräunungscremes verwenden. 

Folgende Nebenwirkungen können in wenigen Fällen auftreten: 

  • Hautverfärbungen können sich ergeben, wenn die Behandlungszone zu früh der Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird. Sie bleiben jedoch nur sehr selten bestehen.
  • Manchmal bilden sich kleine Talg- oder Hornzysten (Milien).
  • Sichtbare Narben entstehen durch die fraktionierte Laserbehandlung nur äußerst selten.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? 

S-thetic Derma bietet Ihnen flexible Finanzierungsmöglichkeiten an: Begleichen Sie den Betrag für Ihre Behandlung einfach in Teilzahlungen. Unser Finanzierungsangebot: 

  • Gesamtlaufzeit der Finanzierung von bis zu 18 Monaten möglich
  • Finanzierung bis zu einer Gesamtlaufzeit von 10 Monaten sogar zinsfrei
  • Attraktive Finanzierungsmöglichkeiten mit niedrigen effektiven Jahreszinssätzen 

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unverbindlich über alle Details zu unseren Angeboten beraten.