Kontaktformular schließen

Beratung anfordern

Bitte wählen Sie ein Behandlungszentrum in Ihrer Nähe und das Thema aus, zu dem Sie Informationen wünschen. Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Behandlungszentrum:
Informationen über:
Anrede:
Vorname
Nachname:
E-Mail:
Telefon:
Ja, ich habe Interesse an einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Bitte rufen Sie mich an.
 

Wählen Sie Ihren Standort:

S-thetic Derma Facebook Page S-thetic Derma  Google Plus

Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden verbreiteten Methoden

Eine dauerhafte Haarentfernung bei S-thetic Derma kann sowohl mit Laser- als auch mit IPL- Technologie erfolgen. Die beiden innovativen High-Tech-Verfahren, die wir anwenden, führen grundsätzlich zu demselben Ergebnis: Sowohl die IPL-Technologie (Intensed Pulsed Light) der Quantum-Systeme als auch das schonendere Verfahren mit dem LightSheer Diodenlaser oder dem Palomar Vectus™ Hair Removal Laser zerstören den einzelnen Haarfollikel. In der Folge hört das Haarwachstum dauerhaft auf. Dennoch gibt es deutliche Unterschiede zwischen den beiden Methoden.

Der Hitzeeffekt verödet die Haare

Laser wie IPL projizieren hochenergetisches Licht auf die Haut. Die Lichtimpulse gelangen in die obere Hautschicht. Über das Melanin, also die Pigmente des Haares, werden sie zum Follikel transportiert. Das Melanin wandelt die Lichtenergie in Wärme um. Durch den Hitzeschub wird die Haarwurzel zerstört. So können keine neuen Haare mehr entstehen.

Laser arbeiten mit fester Wellenlänge

Der Unterschied der Technologien liegt in den Wellenlängen: Hochentwickelte Haarentfernungs-Laser wie der langgepulste LightSheer-Diodenlaser oder der Palomar Vectus™ Hair Removal Laser arbeiten mit fester Wellenlänge. Die Behandlung ist daher intensiver. IPL-Geräte hingegen senden Lichtblitze in einem breiten Wellenlängen-Spektrum aus. So kommt weniger Energie bei den Haarwurzeln an. IPL-Geräte älterer Bauart, die weniger ergiebig arbeiten, setzen wir bei S-thetic Derma nicht ein – sondern ausschließlich die moderne I2PL-Technologie.

Die Leistungsfähigkeit von Laser und IPL im Vergleich:

  Wellenlänge Impulsdauer
Lightsheer Diodenlaser 800, 810 nm 5–400 ms
Palomar Vectus™ Laser 800, 810 nm 5–300 ms
I²PL 700–950 nm 0,5–88,5 ms

Medizinische Lasergeräte, wie wir sie bei S-thetic Derma einsetzen, dürfen nur von speziell dafür ausgebildetem Personal bedient werden. IPL-Geräte hingegen sind frei verkäuflich, es gibt sie sogar für den Heimgebrauch. Auch in Kosmetikstudios sind sie aus diesem Grund beliebt. Entsprechend sind sie nicht so leistungsstark wie ein Haarentfernungs-Laser.

Welches Verfahren ist effektiver?

Die dauerhafte Haarentfernung funktioniert prinzipiell mit beiden Verfahren. Wie gut, hängt von Ihrem Haut- und Haartyp ab:

  • Bei der lichtgestützten Haarentfernung, ob mit Laser oder IPL, ist lediglich eine Behandlung relativ dunkler Haare möglich. Nur diese enthalten genug Melanin.
  • Bei hellerer Haut ist die Haarentfernung am effektivsten, weil diese das Licht kaum ablenkt.
  • Daneben kommt es auch darauf an, wie tief die Haare wurzeln und wie dicht sie wachsen.

Deshalb funktioniert die dauerhafte Haarentfernung bei sehr blonden, weißen oder rötlichen Haaren normalerweise gar nicht. Sie weisen nicht genug Melanin auf, das die Haare absorbiert. Eine Rolle spielt außerdem der Hautton. In dunklere Haut eingebettete Haare lassen sich nur mit verminderter Intensität veröden. Ansonsten würden Hautschäden drohen.

Lasergeräte können bei der Haarentfernung Vorteile gegenüber IPL haben. Die leistungsfähigen Modelle, die wir bei S-thetic Derma einsetzen, lassen sich ganz individuell auf Ihren Haut- und Haartyp einstellen. Auch bei herausfordernden Kombinationen von Haut und Haaren erzielen wir so meist ein gutes Ergebnis – oft deutlich schneller als mit IPL.

Individuelle Behandlung nötig

Bei S-thetic Derma wird das Behandlungsverfahren erst nach einer ausführlichen Begutachtung des ausgewählten Körperbereichs festgelegt. Das umfasst selbstverständlich eine genaue Analyse Ihres persönlichen Haut- und Haartyps.

Wünschen Sie weitere Informationen zu den bei S-thetic Derma eingesetzten Lasern und IPL-Geräten? Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Gerne können Sie auch einen Beratungstermin in Ihrem nächstgelegenen Behandlungszentrum vereinbaren.