Kontaktformular schließen

Beratung anfordern

Bitte wählen Sie ein Behandlungszentrum in Ihrer Nähe und das Thema aus, zu dem Sie Informationen wünschen. Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Behandlungszentrum:
Informationen über:
Anrede:
Vorname
Nachname:
E-Mail:
Telefon:
Ja, ich habe Interesse an einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Bitte rufen Sie mich an.
 

Wählen Sie Ihren Standort:

S-thetic Derma Facebook S-thetic Derma Google Plus

Sanftes Verfahren für ein schöneres Hautbild

Die sogenannte „nichablative Skin Rejuvenation” ist ein vielfach angewendetes Laserverfahren zur sanften Behandlung geschädigter Haut. Durch die Laserenergie können wir folgende Erscheinungen mildern oder ganz beseitigen:

Was genau ist Skin Rejuvenation?

Bei der Skin Rejuvenation durchdringt das Licht unseres speziell konfigurierten Lasergeräts die Hautoberfläche, ohne sie zu verletzen. In den unteren Hautschichten kommt es zu einem bewusst herbeigeführten Hitzeeffekt. Bräunliche Pigmentflecken werden zersprengt, vergrößerte Äderchen stillgelegt. Nach mehreren Behandlungen bei S-thetic Derma ist es meist gelungen, das Hautbild deutlich zu verbessern.

Skin Rejuvenation Preisliste

Hier finden Sie einen lesenswerten Artikel zur Skin Rejuvenation.

Behandlungsdauer

Insgesamt 2- bis 4-Mal sollte die Skin Rejuvenation durchgeführt werden, um ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen. Dabei haben sich nach unserer Erfahrung Abstände von sechs bis acht Wochen zwischen den einzelnen Behandlungssitzungen bewährt. Die Laserbehandlung per Skin Rejuvenation ist nicht nur aufs Gesicht beschränkt: So kann beispielsweise bei UV-Schädigungen an Hals und Dekolleté die Behandlung auch auf diese Behandlungszonen ausgedehnt werden.

Bei Fragen zur Skin Rejuvenation stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular, um ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Weitere detaillierte Informationen zur Skin Rejuvenation:

Wie wirkt die Behandlung zur Skin Rejuvenation?

Die modernsten Verfahren der Skin Rejuvenation sind IPL (Intense Pulsed Light, zu Deutsch Intensiv-Pulslicht) und die Laser-Technologie. Welches davon bei der Skin Rejuvenation zum Einsatz kommt, hängt vom Behandlungszweck ab.

  • IPL-Systeme der neuesten Generation projizieren hochenergetisches Licht auf die Haut. Sie nutzen dabei die unterschiedlichen Wellenlängenspektren des Lichts.
  • Beim innovativen Laser-Verfahren hilft ein spezieller Applikator, das intensivierte Licht auf die Behandlungsregion zu lenken.

Bei der Skin Rejuvenation bewirkt das Licht eine gezielte Erwärmung der betroffenen Hautregion. Das kann eine Hauterneuerung anstoßen. Frische Hautzellen entstehen, das alte Gewebe wird nach und nach ersetzt. Pigmentflecken, Altersflecken, Rötungen oder Akne sind anschließend normalerweise weniger sichtbar oder verschwinden fast vollständig. Die Skin Rejuvenation bietet gegenüber anderen Behandlungsverfahren gewöhnlich deutliche Vorteile: Im Vergleich zu Operationen, mechanischer Abschleifung oder einem tiefen chemischen Peeling sind die Risiken geringer, Komplikationen treten in der Regel seltener auf. S-thetic Derma bietet Ihnen mit der Skin Rejuvenation eine gute Möglichkeit zur Hautbildverbesserung. Geeignet ist das Verfahren für sämtliche Hauttypen. Ausgehend von einem ausführlichen Beratungsgespräch erstellen wir für Sie ein ganz individuelles Behandlungskonzept. Normalerweise sind mehrere Behandlungen notwendig, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Die Skin Rejuvenation bei S-thetic Derma kann Ihre Haut auf verschiedene Weise verschönern. Folgende unerwünschte Erscheinungen lassen sich damit lindern oder ganz beseitigen:

  • Pigmentflecken verschiedener Art (etwa „Leberflecken“ oder Sommersprossen)
  • bräunliche Altersflecken
  • Akne
  • Hautrötungen (etwa Couperose, Hämangiome, „Feuermale“)

Welche Nebenwirkungen kann die Behandlung haben?

Unerwünschte Folgen sind bei der Skin Rejuvenation selten, können aber auftreten: etwa Hautrötungen, Schwellungen, Brennen oder Nässen. Meistens gehen sie recht schnell wieder zurück, ohne Spuren zu hinterlassen. Einige Tage nach der Anwendung können sich in der Behandlungszone kleine Krusten bilden. Solche Veränderungen sind normal und kein Anlass zur Beunruhigung. Die Krusten lösen sich üblicherweise nach wenigen Tagen.

Was muss ich vor der Behandlung beachten?

Vier Wochen vor und nach der Behandlung müssen Sie die behandelten Stellen unbedingt konsequent vor UV-Strahlen schützen. So lassen sich unerwünschte Pigmentverschiebungen verhindern, die Hautverfärbungen mit sich bringen können. Im Freien sollten Sie direkte Sonneneinstrahlung meiden und einen Sonnenschutz mit dem Lichtschutzfaktor 50 anwenden. Ein Solarium dürfen Sie in dieser Zeit nicht aufsuchen. Medikamente, welche die Haut lichtempfindlicher machen, können sich nachteilig auf die Behandlung auswirken. Zum Beispiel können Antibiotika, Antidepressiva oder Antidiabetika eine lichtsensibilisierende Wirkung haben. Bitte informieren Sie unser medizinisch ausgebildetes Fachpersonal darüber, wenn Sie solche Medikamente einnehmen müssen.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

S-thetic Derma bietet Ihnen flexible Finanzierungsmöglichkeiten an: Begleichen Sie den Betrag für Ihre Behandlung einfach in Teilzahlungen. Unser Finanzierungsangebot für Sie:

  • Gesamtlaufzeit der Finanzierung von bis zu 18 Monaten möglich
  • Finanzierung bis zu einer Gesamtlaufzeit von 10 Monaten sogar zinsfrei
  • Attraktive Finanzierungsmöglichkeiten mit niedrigen effektiven Jahreszinssätzen

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeiterinnen unverbindlich über alle Details zu unseren Angeboten beraten.