Kontaktformular schließen

Beratung anfordern

Bitte wählen Sie ein Behandlungszentrum in Ihrer Nähe und das Thema aus, zu dem Sie Informationen wünschen. Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Behandlungszentrum:
Informationen über:
Anrede:
Vorname
Nachname:
E-Mail:
Telefon:
Ja, ich habe Interesse an einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Bitte rufen Sie mich an.
 

Wählen Sie Ihren Standort:

S-thetic Derma Facebook S-thetic Derma Google Plus

Schonendes Verfahren zur individuellen Hautverschönerung

Störende Gesichtsfalten, Narben, Pigmentflecken oder Dehnungsstreifen sind keine Seltenheit. Dank dem Fortschritt der Lasertechnologie lassen sich solche und andere Erscheinungen bei S-thetic Derma Wien deutlich abmildern oder fast ganz unsichtbar machen. Wir stellen Ihnen unsere Verfahren hier ausführlich vor.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für die Laserbehandlung bei S-thetic Derma Wien?

Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden Laserbehandlungen, die folgende Makel abmildern oder vollständig beseitigen können:

Bei S-thetic Derma Wien genügt zur Linderung mancher der genannten Erscheinungen manchmal schon eine einzige Laserbehandlung. Üblicherweise sind jedoch mehrere Behandlungssitzungen in einigem Abstand erforderlich – abhängig vom Behandlungsziel. Je nach ausgewählter Körperzone dauern sie jedes Mal einige Minuten bis zu einer Dreiviertelstunde. Wir setzen für die Laserbehandlung zwei verschiedene Verfahren:

Welche Methode für Sie in Frage kommt, können Sie nachfolgender Übersicht entnehmen.

Wirkung der fraktionierten Laserbehandlung

Die fraktionierte Laserbehandlung bei S-thetic Derma Wien eignet sich zur Behandlung von Hautfalten, Narben und Dehnungsstreifen. Bei dem Verfahren verteilt der Laser seine Impulse gleichmäßig über das Behandlungsareal. Wir bestreichen also nicht die gesamte Fläche damit – das macht fraktionierte Laserbehandlung gewöhnlich so gut verträglich. Die Wirkung ergibt sich folgendermaßen:

  • Die Laserimpulse, die der Behandlungskopf aussendet, treffen in der Tiefe des Gewebes auf ältere Hautzellen.
  • Die entstehende Hitze lässt einzelne Zellkomplexe untergehen. Umliegende Zellen bleiben jedoch unberührt.
  • Die abgestorbenen Hautzellen sucht die Haut durch Bildung neuer, junger Haut zu ersetzen.
  • Faltige Stellen, Narbenzonen und Areale mit Dehnungsstreifen werden normalerweise nach und nach mit frischen Hautzellen aufgefüllt.

Infolge dieses Effekts sind die unerwünschten Hauterscheinungen meist nach einigen Wochen deutlich weniger sichtbar. Mit jeder Behandlungssitzung bei S-thetic Derma Wien verstärkt sich der Effekt erfahrungsgemäß. Weiters kann die Laserwärme die in der Haut vorhandenen Kollagenfasern stabilisieren. Mittel- bis langfristig wird meist sogar zusätzliches Kollagen gebildet. Da dessen Eiweißmoleküle für die Haut eine Art „Gerüst“ bilden, kann sich so eine sichtliche Hautstraffung ergeben.

Skin Rejuvenation bei S-thetic Derma Wien

Mit dem Laserverfahren der Skin Rejuvenation können wir bei Ihnen Pigmentflecken, Akne, auffällige Hautrötungen und Blutschwämme mildern oder sogar ganz unsichtbar machen. Bei der Skin Rejuvenation entfaltet der Laser eine gezielte Wärmewirkung. Das hat folgende Auswirkungen:

  • Alters-, Pigmentflecken und Sommersprossen absorbieren das Laserlicht und verwandeln es in Wärme. Der Hitzeeffekt löst die Pigmente gewöhnlich auf, das körpereigene Lymphsystem beseitigt sie anschließend.
  • Hautrötungen wie bei Couperose, Feuermalen oder Blutschwämmen gehen auf Anhäufungen kleiner Blutäderchen zurück. Der Laser ist so eingestellt, dass der rote Blutfarbstoff ihn aufnimmt und in Wärme umwandelt. Das Blut in den dünnen Gefäßen „verkocht“ und die sichtbaren Äderchen gehen normalerweise unter.
  • Bei der Laserbehandlung gegen Akne kann die Hitze die Bakterien abtöten, die wesentlich an der Entstehung der eitrigen Pusteln beteiligt sind. Die Akne geht in der Folge meist deutlich zurück oder verschwindet vollständig.

Vorzüge der Laserbehandlung bei S-thetic Derma Wien

  • Vielfältige Behandlungsmöglichkeiten
  • Schonende Verfahren
  • Mittel- und langfristige Wirkung
  • Kein großer Behandlungsaufwand
  • Normalerweise narbenfrei
  • Keine oder nur wenig Ausfallzeit

Kann es bei der Laserbehandlung unerwünschte Wirkungen geben?

Leichtere Rötungen und Schwellungen, von denen die Hautregion kurz nach der Behandlung betroffen sein kann, verschwinden nach der Laserbehandlung bei S-thetic Derma Wien meist bald wieder. Andere Nebenwirkungen treten ausgesprochen selten auf. Eine leichte Hautkruste ist häufige Begleiterscheinung des Heilvorgangs. Sie fällt nach einigen Tagen normalerweise ganz von selbst ab und sollte von Ihnen nicht angetastet werden. Für das gewünschte Ergebnis der Laserbehandlung bei S-thetic Derma Wien ist es erforderlich, die Behandlungszone konsequent vor der Sonne zu schützen – und zwar in den Wochen vor wie nach der Behandlung. Abstecher ins Solarium und Sonnenbäder sollten unterbleiben. Eine Sonnenschutzcreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 50 ist draußen unverzichtbar. Wenn Sie diesen Ratschlägen folgen, beugen Sie im Anschluss an die Lasersitzungen ungewollten Hautverfärbungen vor.

S-thetic Derma Wien berät Sie gern ausführlich

Unser freundliches und kompetentes Team empfängt Sie jederzeit gern zu einer unverbindlichen Beratung. Einen Termin dafür können Sie telefonisch oder über unser Kontaktformular vereinbaren.